Overview of Solar As An Energy Platform

Da erneuerbare Energien heutzutage in aller Munde sind und die Kosten für fossile Brennstoffe in die Höhe schnellen, ist Solarenergie in den Nachrichten. Hier sind einige Gedanken über die Solarenergie als praktikable Energieplattform.

Überblick über Solar als Energieplattform

Energie ist ein wichtiges Thema, das in diesen Tagen in den Köpfen vieler Menschen präsent ist. Angesichts der steigenden Kosten für Brennstoff und Elektrizität ziehen viele Haushalte und Einzelpersonen alternative Energiequellen in Betracht. Die Solarenergie ist eine der kostengünstigeren und biologisch verträglicheren Alternativen, die zur Verfügung stehen.

Einer der interessantesten Aspekte der Solarenergie ist, wie wenig von der Energieproduktion auf dem Planeten aus der Nutzung der Sonnenenergie stammt. Tatsächlich stammen nur 0,1 Prozent der heute genutzten Energie aus der Umwandlung von Sonnenlicht in elektrischen Strom. Es wäre jedoch möglich, genügend Energie zu gewinnen, um den gesamten Energiebedarf der Welt mit Sonnenenergie zu decken. Wenn mehr Menschen bereit und in der Lage wären, Sonnenkollektoren auf ihren Häusern und sogar auf ihren Autos zu installieren, wenn die Technologie so weit ist, könnte die Solarenergie den Energiebedarf der Erde für Transport und Wohnen mehr als decken.

Ein weiterer interessanter Aspekt der Solarenergie ist die Frage, wie viel Solarenergie wert ist, oder anders ausgedrückt, wie viel Geld man mit Solarenergie sparen kann. Wenn Sie ein 1.000 Quadratfuß großes Dach haben und auf diesem Dach Sonnenkollektoren installieren, könnten Sie im Vergleich zu den Kosten für eine Ölheizung bis zu 6.460 Dollar pro Jahr einsparen. Unglücklicherweise würden die Kosten für die Installation der Hardware, die benötigt wird, um die Energiemenge zu erhalten, mit der dieses Geld eingespart werden kann, zwischen 20.000 und 50.000 Dollar betragen; Kosten, die für die meisten Hausbesitzer unerschwinglich sind. Diese Kosten werden jedoch in den meisten Bundesstaaten durch Steueranreize, Rückvergütungen und Net-Metering-Konzepte ausgeglichen. Während die Kosten im Voraus unerschwinglich sein können, sind die Einsparungen während der Lebensdauer des Produkts ein Vielfaches der anfänglichen Belastung.

Eine der größten Hoffnungen auf eine Senkung der Kosten für Solaranlagen liegt in Asien. Konkret stellt sich China der Tatsache, dass es massive Verschmutzungsprobleme hat, und untersucht Lösungen für erneuerbare Energien. In Zusammenarbeit mit amerikanischen Architekten und Entwicklern baut China ganze Gemeinden, die aus wiederverwertbaren Ressourcen hergestellt und mit Strom versorgt werden. Die Häuser werden aus Strohballen gebaut und mit Solar- und Erdwärme beheizt. Angesichts der schieren Größe Chinas und seiner Bevölkerung hat das grausame Verschmutzungsproblem die Entwicklung im Bereich der erneuerbaren Energien beflügelt. Angesichts dieser massiven Konzentration hofft man, dass die Chinesen effizientere, aber kostengünstigere Versionen der Solarenergie für den weltweiten Einsatz entwickeln werden.

Wenn wir die Solarenergie als Plattform betrachten, ist der wichtigste Aspekt, den wir im Auge behalten müssen, dass wir sie als Ressource kaum angezapft haben. Wenn wir Systeme herstellen können, die effizienter und billiger sind, wird die Zukunft der Solarenergie rosig sein.