Tragbare Solarenergie-Kraftwerke

Tragbare Solarenergiekraftwerke mögen für manche wie ein Traum klingen. Sie können sich viele Orte vorstellen, an denen tragbare Solarenergie nützlich wäre, z.B. das Wohnmobil, mit dem sie gerne campen, oder das Boot, das sie für lange Angeltouren benutzen. Sie können sich jedoch nicht vorstellen, dass es tragbare Solarenergiekraftwerke tatsächlich gibt.

Tragbare Solarenergiekraftwerke haben viele praktische Anwendungen, die wir später besprechen werden, aber was ist tragbare Solarenergie?

Beschreibung der tragbaren Solarenergie

Tragbare Solarenergie ist Energie, die aus Sonnenlicht erzeugt wird, wobei der Generator von einer Größe und Form ist, die leicht von Ort zu Ort bewegt werden kann.

Die meisten tragbaren Solarenergieeinheiten verwenden auf die eine oder andere Weise Photovoltaik-Paneele (PV-Paneele). Einige sind erstaunlich klein und können in einer Tasche getragen werden, während andere auf einem Tieflader oder Lastwagen bewegt werden müssen.

Beispiele für tragbare Sonnenenergie

Vielleicht nutzen Sie bereits tragbare Solarenergie, ohne sich dessen bewusst zu sein. Im Folgenden finden Sie Beispiele für verschiedene Größen und Arten von tragbarer Solarenergie.

1. Taschenrechner verwenden bereits seit Jahren tragbare Solarenergie. Setzen Sie den Taschenrechner dem Sonnenlicht aus, und er speichert Sonnenenergie für den Gebrauch. Sie können diese Solarenergie dann in ein Feld oder auf eine Bergstrecke tragen.

2. Gartenleuchten oder Lichter um einen Swimmingpool verwenden jetzt tragbare Sonnenenergie. Wenn Sie Ihre Lichter neu anordnen möchten oder wenn Sie sich entscheiden, eines als Taschenlampe zu tragen, geht die tragbare Solarenergie mit Ihnen.

3. Eine tragbare Mehrzweck-Solarenergieeinheit ist das ausklappbare Solarpanel, das in einem Koffer in der Größe Ihres Tagesplaners mitgeführt werden kann. Wohin Sie es auch mitnehmen, Sie können das Panel öffnen, um Ihren Handy-Akku, Ihr GPS oder ein ähnliches „Gadget“, das Sie bei sich tragen, aufzuladen.

4. „Powerfilm“-Produkte sind hauchdünne PV-Paneele weitere Beispiele für tragbare Solarenergie. Diese Produkte können leicht transportiert werden, um fast alle Lithium-, NiCad- oder NiMH-Batterien aufzuladen. Sie können Batterien für Boomboxen am Strand oder beim Camping aufladen. Sie können Ihre Digitalkamera oder Ihren Camcorder während einer Wanderung aufladen. Solange Sie Sonnenlicht haben, haben Sie tragbare Solarenergie.

5. Flexible PV-Paneele, robust und langlebig, bieten tragbare Solarenergie für Wanderer und Camper. Diese tragbare Solarenergie kann wie ein Schlafsack zusammengerollt und dann überall aufgestellt werden. Sie können sie fallen lassen, auf sie treten, sie dämpfen, während Sie einen Bach überqueren, und sie liefert Ihnen trotzdem Strom.

6. Größere tragbare Solarenergie-Kraftwerke können aus einem oder mehreren photovoltaischen Paneelen (PV-Panelen), einer einfachen Verkabelung für die Eingangsbuchse und einer Batterie bestehen, die manchmal als Netzteil bezeichnet wird. Eine kommerziell hergestellte tragbare Solarenergieanlage wie diese kann auch eine kleine Leuchtstofflampe und einen Anschluss an den Zigarettenanzünder Ihres Fahrzeugs enthalten.

Beispiele für innovative tragbare Solarenergie

Tragbare Solarenergie kann, wie wir gesagt haben, mitgeführt werden. Sie kann elektrische Energie liefern, wenn Sie geschäftlich in ein abgelegenes Drittweltdorf reisen. Sie kann Militäreinheiten mit der notwendigen elektrischen Energie versorgen, während sie unterwegs sind. Sie kann eine kleine Heizung in einem Winterzelt betreiben oder ein Leselicht für Camper bereitstellen. Sie ist wertvoll und bequem.

Da unsere Nachfrage nach diesem Wert und Komfort steigt, wird die tragbare Solarenergie immer innovativer. Tragbare Solarenergie wird auf Kleidung und Rucksäcke aufgebracht. Auch Handtaschen werden mit Solarenergie ausgestattet. Sie müssen sich nie wieder Sorgen machen, dass Handys, Laptops oder andere elektronische Geräte ausfallen könnten. Tragbare Solarenergie können Sie überall und kostenlos nutzen.

Wussten Sie von diesen Produkten? Einige sind experimentell, aber andere sind bereits auf dem Markt.

1. Wenn Sie „damenhafte“ tragbare Solarenergie wünschen, könnten Sie die „Power Purse“ als schönes Accessoire wählen. Diese Geldbörse ist jedoch mehr als ein Accessoire. Sie kann kleine Elektronikgeräte mit Strom versorgen. Diese kleine schwarze Tasche, die von Joe Hynek in einem Handtaschenwettbewerb entworfen wurde, ist mit laminierten tragbaren Solarzellenpaneelen bedeckt. Sie hat einen kurzen Plastikgriff und kann leicht überallhin mitgenommen werden. Stellen Sie sich die Möglichkeiten vor.

2. Aber ein Geldbeutel ist nicht immer angemessen. Wenn Sie mitten im Nirgendwo, auf einem Feld, feststecken, sind Sie vielleicht froh, den „Juice Bag“-Rucksack auf den Schultern zu haben. Ein „Juice Bag“ ist ein weltweit patentierter tragbarer Rucksack mit Solarenergie. Durch flexible ballistische Nylon-Solarpaneele ist er leichter als Solartaschen mit steifen Glas-Solarpaneelen. Nehmen Sie den „Juice Bag“ ab, wenn Sie Gegenstände wie Kameras, Mobiltelefone oder GPS-Geräte aufladen müssen. Sie erzeugt sowohl bei direkter als auch bei indirekter Sonneneinstrahlung Strom.

3. Tragbare Solarenergie ist auch in einer gemütlichen Jacke mit mehreren Taschen erhältlich. Wanderer, Militärpersonal und Reisende können die Taschen mit Mobiltelefonen, GPS, Laptop, Kamera und anderen elektronischen Geräten füllen. Stecken Sie dann das 3 Unzen schwere tragbare Solarpanel in eine spezielle Halterung auf der Rückseite der Jacke, und schon können Sie Energie für Ihre Elektronik erzeugen.

Tragbare Solarenergiekraftwerke machen sich diese und andere Ideen zunutze. Sie können groß genug sein, um genügend elektrische Energie für ein kleines Dorf zu erzeugen, oder klein genug, um von einem Kind getragen zu werden. Was auch immer es ist, tragbare Sonnenenergie ist definitiv an vielen Orten und in vielerlei Hinsicht „unterwegs“.